Aktuelle Meldungen

Lezius sucht junge Botschafter für die USA

CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Lezius ruft zur Bewerbung für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) auf. Ein Jahr lang können Schüler und junge Berufstätige in den USA leben.

Von der Nahe nach New York, aus dem Hunsrück nach Houston, ein Jahr in den USA leben, das Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms macht es möglich. Die heimische Bundestagsabgeordnete Antje Lezius lädt junge Leute aus dem Naheland dazu ein, sich für das Programm, eine Kooperation des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, zu bewerben. Aktuell läuft noch die Bewerbungsphase für das 35. PPP 2018/2019. Schüler und junge Berufstätige sowie Auszubildende können sich bis zum 15. September 2017 bewerben.

Schülerinnen und Schüler müssen zum Zeitpunkt der Ausreise am 31. Juli 2018 mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sein. Junge Berufstätige müssen ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und dürfen zu diesem Zeitpunkt höchstens 24 Jahre alt sein. „Ziel des Austausches ist es, den jungen Leuten den Blick über den Tellerrand zu ermöglichen und die Chance zu bieten, wertvolle Lebenserfahrung zu sammeln,“ umschreibt die CDU-Abgeordnete Lezius das Programm, das seit über 25 Jahren Jugendliche diesseits und jenseits des Atlantiks verbindet. Die Stipendiaten werden während ihres Jahres in Amerika von einer erfahrenen Austauschorganisation und von ihrer Bundestagsabgeordneten als Paten betreut. Die Bewerbung für ein das USA-Stipendium ist ab sofort entweder online unter www.bundestag.de/ppp möglich. Weitere Informationen erhalten Interessierte im Wahlkreisbüro von Antje Lezius unter 06784 98 37 355.