Aktuelle Meldungen

25. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Zum 25. Mal startet der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten unter dem Motto „Gott und die Welt. Religion macht Geschichte“, auf den die CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Lezius hinweist. Jugendliche unter 21 Jahren können bis Ende Februar 2017 Beiträge einsenden.

Religion prägt den Einzelnen, aber auch die ganze Gesellschaft. Der 25. Gesichtswettbewerb des Bundespräsidenten, der gemeinsam mit der Körber-Stiftung durchgeführt wird, hat daher das Thema „Gott und die Welt. Religion macht Geschichte“. Die heimische Bundestagsabgeordnete Antje Lezius ruft die Schüler und jungen Menschen im Naheland zur Teilnahme auf. „Die jungen Leute wollen sich mit der Wirkung des Glaubens in der Geschichte unseres Landes, unserer Heimat und auf der ganzen Welt auseinandersetzen“, erläutert Lezius das Ziel des Wettbewerbs. „Der Glaube, nicht nur an einen christlichen Gott, hat immer schon eine bedeutende, fundamentale Rolle gespielt. Mit guten und auch mit schlechten Auswirkungen, denn auch wenn Gott der gute Schöpfer ist, so ist entscheidend wie die Menschen diesen Glauben leben“, unterstreicht die CDU-Politikerin.

Junge Menschen unter 21 Jahren können einzeln, als Gruppen oder im Klassenverband Beiträge unter dem Thema zum Wettbewerb einreichen. Diese können schriftlich sein oder als Film, Hörspiel, Kunstprojekt oder multimedial. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2017. Neben Geldpreisen gibt es eine Einladung zum Bundespräsidenten zu gewinnen. Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es unter www.geschichtswettbewerb.de. Antje Lezius freut sich auf eine rege Beteiligung der jungen Menschen aus dem Naheland.