Aktuelle Meldungen

Wirtschaftsjunioren im Deutschen Bundestag

In dieser Woche konnten wir rund 170 Wirtschaftsjunioren bei uns im Deutschen Bundestag willkommen heißen. Die Wirtschaftsjunioren sind mit mehr als 10.000 jungen Unternehmern und Führungskräften das größte Netzwerk junger Wirtschaft in Deutschland.

Im Rahmen des „Know-How-Transfers“ werden jährlich Erfahrungen und Positionen mit der Politik ausgetauscht, dies hilft dabei, die gegenseitigen Positionen und ihre Hintergründe besser zu verstehen. Was ich persönlich sehr wichtig finde: Auch die gewonnenen Kenntnisse um unternehmerische Realitäten fließen durch den Austausch in die politischen Entscheidungsprozesse ein.

Die Wirtschaftsjunioren wollen dabei bessere Rahmenbedingungen fördern, die es kommenden Generationen ermöglichen, erfolgreich wirtschaften und arbeiten zu können. Sie setzen sich für eine Gesellschaft ein, die Eigenverantwortung fördert, in der sich Leistung und Unternehmertum lohnen und in der Familie und Beruf miteinander vereinbar sind. Vor dem Hintergrund der Tatsache, daß es immer weniger junge Selbständige gibt, wollen die Wirtschaftsjunioren mehr junge Menschen für die Gründung eines Unternehmens begeistern. Das finde ich wichtig und unterstützenswert. Ich habe mich deswegen sehr darüber gefreut, Dr. Christian Köhler aus dem saarländischen Wadgassen für eine Woche bei mir Im Büro begrüßen zu können!