Aktuelle Meldungen

Petitionsübergabe zum Ausbau der B41 und der Hunsrückspange

Die wirtschaftliche Entwicklung unserer Region hängt entscheidend von einer gut ausgebauten Infrastruktur ab. Die B41 - die sogenannte Nahe- Achse - ist die Lebensader unserer Region und bindet sie an das wirtschaftlich wichtige Rhein-Main-Gebiet an.

Die Wirtschaftsjunioren im Landkreis Birkenfeld, unter deren Vorsitzendem Damian Hötger – unserem Landtagskandidaten für Birkenfeld - unterstützen die Initiative der Serviceclubs unter Altlandrat Wolfgang Hey, und fordern in ihrer Petition einen durchgehenden vierspurigen Ausbau der B41. Darüber hinaus steht auch der Ausbau der Hunsrückspange zur B50 und zum Flughafen Hahn in der Petition, die ich gemeinsam mit Damian Hötger, Wolfgang Hey und dem Birkenfelder Landrat Dr. Matthias Schneider an den rheinland-pfälzischen Staatssekretär im Innenministerium Günter Kern übergab.

Einen ersten Erfolg konnten wir in Sachen Verkehrsinfrastruktur bereits im letzten Jahr verbuchen: Die Bewilligung der Ortsumgehung Hochstetten-Dhaun auf der B 41, für die ich mich gemeinsam mit einem schlagkräftigen Bündnis ebenso eingesetzt hatte. Das Projekt wird durch das Bundesverkehrsministerium im Rahmen der Investitionsoffensive der Bundesregierung mit 20 Millionen Euro gefördert. Gemeinsam werden wir weiter dafür kämpfen, dass unsere Infrastruktur weiter verbessert wird und zukunftsfähig ausgestaltet wird.