Aktuelle Meldungen

Danke an alle Alltagshelden: Schokolade für die Nerven – und als kleine Geste

Die heimische Bundestagsabgeordnete Antje Lezius (CDU) macht sich – nicht nur in Krisenzeiten – für Alltagshelden stark. Den besonders beanspruchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Bundeswehrsoldaten, Studierenden und Freiwilligen der Gesundheitsämter und ihrer Corona-Stabsstellen in Idar-Oberstein und Bad Kreuznach brachte die Abgeordnete eine kleine schokoladige Überraschung als Dankeschön für ihren Einsatz in Corona-Zeiten vorbei, passend zum Nikolaustag am 6. Dezember.

„In diesem für uns alle einschneidenden Jahr ist noch einmal deutlich geworden, wie viel die Menschen in unserem Land auf den verschiedensten Stellen leisten. Schon in meiner diesjährigen Sommertour habe ich Menschen in Unternehmen, Hilfsorganisationen, Nachbarschaftshilfen und ähnlichen Stationen besucht und mir ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihren Einsatz und ihre Motivation angeschaut und angehört. Die Pandemiezeigt deutlich, wie wichtig unsere Versorgung ist, und wie sehr sich kleine und große Gesten der Hilfsbereitschaft und des Zusammenhalts auswirken.“

Eine andere Form des Dankeschöns erhielten die „Helden der Corona-Krise“, so auch der Titel der Sommertour von Lezius, in Form eines Fotobuchs. Dort sind alle im Sommer besuchten Menschen, Unternehmen und Organisationen festgehalten. Zudem gab es auch eine Dankesurkunde von der Abgeordneten. „Es ist wichtig, Danke zu sagen, und das nicht nur in einer Krise. Mit diesen kleinen Gesten, die stellvertretend an alle Alltagshelden gerichtet sind, möchte ich auch auf diesem Wege meine Dankbarkeit ausdrücken. Wir können alle dazu beitragen, die Arbeit der Menschen, die direkt und indirekt durch die Pandemie betroffen sind, zu erleichtern, indem wir uns an die Corona-Maßnahmen halten und uns verantwortungsbewusst verhalten.“