Aktuelle Meldungen

Auszeichnung für die Verbandsgemeinde Birkenfeld für ihr Klimaschutz-Engagement

Heute wurden auf der Abschlussveranstaltung „Masterplan-Kommunen 100% Klimaschutz“ in der Kalkscheune in Berlin 22 Kommunen für ihr Engagement im Bereich Klimaschutz von Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, geehrt. Die Verbandsgemeinde Birkenfeld gehört zu den Masterplan-Kommunen.

Antje Lezius (CDU), Bundestagsabgeordnete für die Landkreise Bad Kreuznach und Birkenfeld, ist begeistert: „Die Verbandsgemeinde Birkenfeld engagiert sich seit vielen Jahren für den Klimaschutz. Bereits 2011 wurde ein umfangreiches Klimaschutz-Konzept erarbeitet. Als Masterplan-Kommune konnten viele nachhaltige Projekte umgesetzt und angestoßen werden, vom elektrischen Bürgerauto über neue Radwege bis hin zum Ausbau der erneuerbaren Energien. Ich freue mich über diese Entwicklungen und bedanke mich sehr herzlich bei Bürgermeister Bernhard Alscher und Klimaschutzmanagerin Inga Klawitter für ihren Einsatz.“

„‚Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch‘ Dieses Zitat von Antoine de Saint-Exupéry ist das Leitmotiv unserer Masterplanentwicklung. Klimaschutz soll für uns nicht nur eine Absichtserklärung sein, sondern ein klar definiertes Ziel, das wir methodisch ansteuern“, so Bernhard Alscher, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Birkenfeld und ergänzt: „Die Fördersumme von 352.118 Euro hat uns sehr geholfen, Vorhaben umzusetzen. Aber auch nach dem Ende der Projektlaufzeit werden wir den Klimaschutz voranbringen.“

Vom 1. Juli 2016 bis zum 30. Juni 2020 wurden die Masterplan-Kommunen vom Bundesumweltministerium gefördert, die bis 2050 ihre Treibhausgasemissionen um 95 Prozent gegenüber 1990 und den Endenergieverbrauch um 50 Prozent senken wollen. Die Gruppe der Kommunen umfasst sowohl kleinere Ortsgemeinden und Städte als auch Landkreise, Großstädte und Zweckverbände.