Aktuelle Meldungen

Bund unterstützt Sanierung der Klosterkirche in Pfaffen-Schwabenheim

Antje Lezius (CDU), Bundestagsabgeordnete für die Landkreise Bad Kreuznach und Birkenfeld, begrüßt die Förderung notwendiger Restaurierungsarbeiten an der katholischen Klosterkirche Mariä Himmelfahrt in Paffen-Schwabenheim mit 20.000 Euro durch den Bund.

„Die Mittel sind für restauratorische Arbeiten an der Bauplastik aus dem 13. Jahrhundert im Chor vorgesehen, sowie für denkmalpflegerische Maßnahmen am Stuck der Sakristei“, erläutert die Abgeordnete. „Sie entstammen dem Denkmalschutzsonderprogramm des Bundes für 2020."

Die Kirche mit den beeindruckenden runden Flankentürmen ist eines der prägenden Bauwerke der Region. Sie kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken und war wohl seit dem frühen 18. Jh. von der katholischen und der protestantischen Gemeinde simultan genutzt worden. Darum steht der spätromanische Ostchor der Klosterkirche seit 2007 sogar unter dem Schutz der „Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten".

„Ich freue mich, dass sich mein Einsatz gelohnt hat und Bundesgelder in den Erhalt dieses weit über die Region hinaus bekannten Kulturdenkmals fließen. Ich hoffe auch, dass die Investition des Bundes so auch dem Handwerk vor Ort zu Gute kommen,“ so Lezius.