Aktuelle Meldungen

800.000 Euro Förderung für das Klinikum Idar-Oberstein und Gesundheitszentrum Glantal

„Das Klinikum Idar Oberstein und das Gesundheitszentrum Glantal erhalten je 400.00 Euro vom Bund“, erklärt Antje Lezius, CDU- Bundestagsabgeordnete für die Kreise Kreuznach und Birkenfeld.

„Eine flächendeckende medizinische Versorgung ist ein sehr wichtiges Thema für viele Bürger in der Region. Darum hat das Bundesministerium für Gesundheit mit dem Pflegepersonalstärkungsgesetz die Stärkung der Krankenhäuser in dünn besiedelten Regionen in den Blick genommen. Ab 2020 werden diese Krankenhäuser mit pauschal zusätzlichen 400.000 Euro jährlich ganz konkret vor Ort gefördert. Daher würden Krankenhäuser auf dem Land, zu denen es in erreichbarer Nähe keine Alternative gebe, unbürokratisch bezuschusst. Dazu gehört das Gesundheitszentrum Glantal und das Klinikum Idar-Oberstein in unserer Region. Die pauschalen Zuschläge sollen ab nächstem Jahr an Kliniken gehen, die für Notfallversorgung oder Geburtshilfe in der Gegend wichtig sind.“

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft, der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der Verband der Privaten Krankenversicherung hatten sich zuvor auf eine Liste der Krankenhäuser verständigt. Hintergrund ist das im Januar in Kraft getretene Pflegepersonalstärkungsgesetz, mit dem die Finanzierung von Kliniken neu aufgestellt wurde.

Die geförderten Kliniken müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, unter anderem in einem Gebiet mit einer Bevölkerungsdichte unter hundert Einwohner pro Quadratkilometer liegen sowie über eine Fachabteilung für Innere Medizin, Chirurgie oder Geburtshilfe verfügen.